Tipps zur Anprobe

Jeder Fuß ist individuell und bedarf eines passenden Schuhs. Hat man ein neues Paar Schuhe bestellt, fällt es häufig schwer, objektiv zu bewerten, ob der Schuh passt wie er soll. Die Größe und Passform entscheidet, wie glücklich du mit deinen neuen Schuhen wirst. Damit du nach dem Kauf lange Freude an diesen hast, möchten wir dich mit den nachfolgenden Tipps bei der Anprobe unterstützen.

Nimm dir Zeit für die Anprobe!

  • Liebe auf den ersten Schritt
    Der Schuh, in dem du dich auf Anhieb wohl fühlst, hat das Potenzial dein neuer Liebling(sschuh) zu werden.

  • Anprobe zu Hause
    Bitte laufe die Schuhe nur im Haus und auf Teppichboden Probe und nutze vorzugsweise einen Schuhanzieher, um Beschädigungen zu vermeiden. Denn falls dir die Schuhe nicht gefallen oder nicht passen und du diese zurückschicken möchtest, müssen diese in einwandfreiem Zustand sein.

  • Der richtige Zeitpunkt
    Auch der Zeitpunkt der Anprobe ist wichtig, da die Größe des Fußes je nach Tageszeit und Beanspruchung variiert. Wähle einen Tag, an dem deine Füße noch nicht übermäßig beansprucht wurden. Unsere Füße schwellen im Laufe des Tages immer ein wenig an. Daher ist es sinnvoll die Anprobe auf den Nachmittag oder Abend zu legen.

  • Der richtige Strumpf
    Trage die Art von Strumpf, die du zu diesem Schuh im Alltag anziehen möchtest.

  • Nimm dir Zeit!
    Der Schuh sollte sowohl aufrecht stehend, als auch laufend ausprobiert werden, damit du sicher sein kannst, dass dieser passt. Einige unserer Schuhe verfügen über spezielle Innensohlen-Technologien, welche die Passform beeinflussen. Bitte lies hierzu die Hinweise unter dem Punkt Technologien.

  • Beide Schuhe anprobieren!
    Füße sind unterschiedlich in Form und Größe. Deshalb empfehlen wir dir immer das Paar und nicht nur einen einzelnen Schuh anzuziehen.

  • Die richtige Passform
    Für den optimalen Trage-Komfort sollten deine Füße genug Platz haben. Dies ist gegeben wenn zwischen deinem längsten Zeh und der Schuhspitze noch 1-2cm Abstand sind. Die Ferse sollte nicht aus der Hinterkappe des Schuhs rutschen können und dennoch festen Halt haben.

    Solltest du das Gefühl haben, dass der Schuh nur ein wenig zu weit bzw. zu groß ist, versuche es doch mit unseren Einlege- oder Halbsohlen, mit denen sich die Passform deiner Lieblingsstücke optimieren lässt.

  • Material-Besonderheiten
    Wenn du dich für einen Leder-Artikel entschieden hast, solltest du beachten, dass Leder ein Naturprodukt und aufgrund der Beschaffenheit grundsätzlich elastisch ist. Daher besteht die Möglichkeit, dass sich das Obermaterial mit der Zeit weitet. Kleinere Farbunterschiede sind bei Lederprodukten ebenfalls möglich.